Herausnehmbare Apparaturen

Invisalign
Invisalign

Orthocaps® und Invisalign®

Eine ganz andere Art der kieferorthopädischen Behandlung mittels herausnehmbaren und im Mund nahezu unsichtbaren Tiefziehschienen, welche individuell für den Patienten angefertigt werden. Diese Behandlung ist allerdings nicht bei allen Dysgnathien (Zahnfehlstellungen) anwendbar. In manchen Fällen ist auch eine Kombination aus INVISALIGN®/ORTHOCAPS® und fester Apparatur möglich. Diese Behandlung ist auch sehr für Teenager und Erwachsene mit viel Publikumsverkehr geeignet, da die Schienen die Sprache nicht behindern, sehr bequem zu tragen und dazu noch unsichtbar sind. Die Praxis ist Invisalign® und Orthocaps® zertifiziert


Herausnehmbare Retentionsplatte
Herausnehmbare Retentionsplatte

Herausnehmbare Zahnspangen (Platten)

Diese herausnehmbaren Apparaturen bestehen in der Regel aus einer Acrylbasis und Halte- bzw. aktiven Korrekturelementen aus Edelstahldraht.
Oftmals werden kieferorthopädische Schrauben eingebaut, mit deren Aktivierung die Zahnspange vergrößert und damit das Kieferwachstum angeregt wird.
Es gibt eine ganze Anzahl von unterschiedlichen herausnehmbaren Apparaturen. Alle haben drei Punkte gemeinsam:
1) Die Art des Gerätes bestimmt der Kieferorthopäde nach seiner umfangreichen Befunderhebung und Diagnose.
2) Die Farbe des Gerätes können die Kinder und Erwachsenen aus einer großen Palette verschiedener Farbkombinationen, auch mit Glitzer, selbst wählen. Auch ein kleines Bild, Aufkleber o.ä. kann in die Zahnspange eingearbeitet werden.
3) Alle Apparate wirken nur, wenn sie regelmäßig nachts und einige Stunden tagsüber getragen werden – also meist 16 Stunden täglich!